Theresa Maria Forthaus

Theresa Maria Forthaus ist Foto- und Videokünstlerin. Im Jahr 2019 absolvierte sie ihr Bachelor Studium im Fach Crossmedia Design an der AKI ArtEZ Academy of Art & Design in Enschede. Während ihres Auslandssemesters an der University oft the Arts London wurden ihre Fotografien unter anderem in der Hayward Gallery und später in der Tate Modern in London veröffentlicht. 2019 wurde sie mit dem `New Dutch Photography Talent Award´ vom GUP Magazin ausgezeichnet. Neben ihrer künstlerischen und freiberuflichen Tätigkeit unterstützte sie anschließend knapp zwei Jahre die Berliner Kultur- und Filmproduktion POISON als kuratorische Assistenz und Treatment Designerin. Seit September 2021 fokussiert sich Theresa Maria Forthaus hauptberuflich auf ihre freischaffende und künstlerische Tätigkeit sowie ihre aktive Mitarbeit im interdisziplinären Kunstkollektiv ROH.

Wie verhalten wir uns zueinander und zu unserer Umgebung? Wie empfinden wir die Wirklichkeit und wo endet die menschliche Wahrnehmung? Fasziniert von diesen Fragestellungen beschäftigt sich Theresa Maria Forthaus in ihren künstlerischen Arbeiten mit Körper- und Raumwahrnehmungen. Basierend auf einem Wechselspiel zwischen dem Ungreifbaren und dem scheinbar Alltäglichen ist es ihr Ziel eine distanzierte Perspektive auf gewöhnliche Erfahrungen zu schaffen. Dabei ist ihr die Kollaboration mit Künstler*innen aus den Bereichen Tanz und Klang sowie das künstlerische Arbeiten mit gesellschaftlichen Gruppen besonders wichtig.

ZUSAMMENARBEIT MIT KATHARINA SCHEIDTMANN

Auf künstlerischer Ebene eint uns die Faszination für Bewegung. Sie stellt die Basis für die Medien dar, mit denen wir arbeiten: Video, Performance und Tanz. Unser letztes gemeinsames Projekt ‘SIX THIRTY-TWO’ wurde auf der Art Biesenthal 2020 ausgestellt. Neben unserer künstlerischen Kollaboration vermitteln wir in Workshopformaten unsere Prozesse der interdisziplinären Körperarbeit und wollen so neue Impulse für künstlerisches Arbeiten geben.

zu den Dozenten
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Kurse und aktuelle Angebote. Die Lette-Akademie Berlin gGmbH wird Ihre Daten ausschließlich für den zuvor genannten Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an info@lette-akademie.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Wochen gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter- Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.