Katharina Scheidtmann

Die Choreographin, Tanzpädagogin und Performerin Katharina Scheidtmann hat im Jahr 2013 an der ArtEZ Academy of Theatre & Dance in Arnheim (NL) ihren B.A. absolviert und arbeitet seitdem freischaffend an (interdisziplinären) künstlerischen Projekten, leitet Workshops und verschiedene Gruppen.

Das Vermitteln von Tanz und Choreographie als gemeinschaftliches Erforschen in einem künstlerisch-kreativen Rahmen ist ihre große Leidenschaft. Sie hat vier Jahre lang die KAMA Dance Company geleitet, zeitgenössische Tanzstücke entwickelt und aufgeführt. Im Rahmen von Bühnenproduktionen und Tanztraining arbeitete sie für Introdans (NL), den Friedrichstadtpalast, das TanzLandFestival!, Danstheater Telder und Philipp Poisel. Die künstlerische Zusammenarbeit mit Choreograph*innen und Regisseur*innen wie z.B. Michael Laub, Toshiki Okada, Sebastian Matthias, Erik Kaiel und Sanne van der Put, prägte sie. Seit 2019 studiert Katharina Scheidtmann Tanzwissenschaft im M.A. an der Freien Universität Berlin, um sich Tanz und Bewegung in ihren kulturellen und sozialen Kontexten forschend zu nähern und neue Perspektiven zu öffnen.

Körper, Kontakt, Raum und deren Zusammenspiel sind Themen, die sie in ihrer Arbeit besonders interessieren. Mit wem teile ich den Raum und wie nehmen wir ihn ein? Wie kommen wir in einen gleichberechtigten Bewegungsfluss und künstlerischen Austausch? Wie gestalten wir unsere gemeinsamen Räume, wenn wir mit mehreren Medien arbeiten? In der interdisziplinären Arbeit geht es Katharina Scheidtmann darum, gegenseitige Impulse und neue Räume zu erforschen, welche beispielsweise durch Sound und Video in Verbindung mit Performance entstehen können.

ZUSAMMENARBEIT MIT THERESA MARIA FORTHAUS

Auf künstlerischer Ebene eint uns die Faszination für Bewegung. Sie stellt die Basis für die Medien dar, mit denen wir arbeiten: Video, Performance und Tanz. Unser letztes gemeinsames Projekt ‘SIX THIRTY-TWO’ wurde auf der Art Biesenthal 2020 ausgestellt. Neben unserer künstlerischen Kollaboration vermitteln wir in Workshopformaten unsere Prozesse der interdisziplinären Körperarbeit und wollen so neue Impulse für künstlerisches Arbeiten geben.

zu den Dozenten
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Kurse und aktuelle Angebote. Die Lette-Akademie Berlin gGmbH wird Ihre Daten ausschließlich für den zuvor genannten Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an info@lette-akademie.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Wochen gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter- Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.