Ingrid Werner

Ingrid Werner, Jahrgang 1964, liebt die berufliche Abwechslung:
Bankkauffrau, Verwaltungsjuristin, Heilpraktikerin, Entspannungspädagogin, freischaffende Malerin und Autorin.

Nach langen Jahren in München und Studium in Erlangen lebt sie
nun mit ihrer Familie in Niederbayern.

Im Emons Verlag erschienen bislang die Krimis „Niederbayerische Affären“ (2011), „Unguad“ (2012), „Karpfhamer Katz“ (2014) und „Niederbayerische Göttinnen“ (2016).

Außerdem hat Ingrid Werner zahlreiche Kurzgeschichten veröffentlicht und ist Herausgeberin der Krimi-Anthologien „BöfflaMORD“, „Mordsmäßig Münchnerisch 1 und 2“ und „Krimis für jede Lebenslage“.

Für ihre Kurzgeschichten wurde sie für den Agatha-Christie-Krimipreis (2013), den Ralf-Bender-Krimipreis (2015) und den Freiburger Krimipreis (2016) nominiert. 2016 bekam sie für „Niederbayerische Göttinnen“ das Tatort Töwerland Krimistipendium und verweilte zwei wunderbare Wochen auf Juist.

Kurse von Ingrid Werner:
Alle Kurse
zu den Dozenten
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Kurse und aktuelle Angebote. Die Lette-Akademie Berlin gGmbH wird Ihre Daten ausschließlich für den zuvor genannten Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an info@lette-akademie.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Wochen gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter- Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.