Wolfgang Debler

Dr. Wolfgang Debler hat Psychologie, Psychiatrie und Philosophie an der Universität Salzburg studiert und zum Thema Attributionsforschung promoviert.
Parallel dazu hat er eine Praxisausbildung in Geprächs-, Gestalttherapie und Gruppendynamik sowie eine Gesangs- und Sprechausbildung in Salzburg und Linz (Donau) absolviert.

1976-1983 Chorsänger am Landestheater Salzburg etc.
1979 Kursleiter in der Lehrerfortbildung der pädagogischen Hochschule Linz
1983-1985 Lehrbeauftragter für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, Universität Salzburg
1984-1989 Ass.Professor am Institut für Psychologie der FU-Berlin
1990-1992 Lehrbeauftragter der Freien Universität Berlin
1991 Kursleiter Personalmanagement beim Arbeitskreis berufliche Weiterbildung e.V.
1991-1998 Dozent für Berufspädagogik und Personalmanagement am OSZ Bekleidung & Mode Berlin
1992-1993 Wissenschaftler in der Unabhängigen Kommission Berlin gegen Gewalt des Berliner Innensenats – Leiter der Arbeitsgruppe »Gewalt in den Medien«.
1994-1995 Lehrbeauftragter der Universität Potsdam (Ausbildung der Psychologie-Gymnasiallehrer in Brandenburg)
1998-2003 Dozent an der Fachschule für Familienpflege, Berlin-Wittenau
2000- Lehrer an der 1.staatl. Fachschule für Sozialpädagogik Berlin (Vollzeit)
2004-2006 Teilnahme am BLK-Modellprojekt »I-LERN-KO« (Teamkompetenz von Lehrern)
2008-2009 Europäischer Forschungsantrag (CORDIS-Frame
Program 7) zu einer handlungsorientierten E-Learning Umgebung
2012 Lehrbeauftragter Fachhochschule Alice Salomon
2014-2017 Teilnahme bzw. konzeptuelle Leitung Modellversuch »ErzieherInnenausbildung in Lernfeldern« Fachschule Ruth Cohn
2015-2016 Mitarbeit in der Berliner Rahmenlehrplankommission »ErzieherInnenausbildung«
2015-2018 Regionalkonferenzleitung Psychologie

Kurse von Wolfgang Debler:
Alle Kurse
zu den Dozenten
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Kurse und aktuelle Angebote. Die Lette-Akademie Berlin gGmbH wird Ihre Daten ausschließlich für den zuvor genannten Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an info@lette-akademie.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Wochen gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter- Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.