Claudia de la Torre

Berlin-based artist and publisher Claudia de la Torre (1986, Mexico City) studied Fine Arts at the ENPEG ‘La Esmeralda in Mexico City, and holds a degree by the Art Academy Karlsruhe (Silvia Bächli class). More than 12 years of experience as a visual artist and an independent book publisher and designer, since 2011 director of the publishing house backbonebooks (www.backbonebooks.net).

She has been awarded several scholarships and grants, including the Shannon Michael Cane Fellowship – Printed Matter NYC (2018). National Fund for the Arts (FONCA), México (2017), Kunststiftung Baden-Württemberg (2016), Frida Kahlo scholarship for woman artists DAAD, Germany (2016) and the Baden-Württemberg Scholarship (2016).

De la Torre has been teaching artist book workshops in several places such as the Kunstakademie Karlsruhe, HKDM Freiburg and the École Supérieure des beaux-arts de Nîmes, France. Her work is part of diverse collections including the Thomas
J. Watson at the Metropolitan Museum of Art (NYC), the Faber Birren Collection of Books on Color – Yale Library, Joan Flasch Artists’ Book Collection (School of the Art Institute of Chicago) and the MoMa (NYC). She constantly takes part in many book fairs and exhibitions worldwide.

Kurse von Claudia de la Torre:
Alle Kurse
zu den Dozenten
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über neue Kurse und aktuelle Angebote. Die Lette-Akademie Berlin gGmbH wird Ihre Daten ausschließlich für den zuvor genannten Zweck verwenden und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden oder Ihre Einwilligung per E-Mail an info@lette-akademie.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Wochen gelöscht, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in den Newsletter- Empfang ein und bestätigen Sie die Datenschutzerklärung.